Pflegefamilie werden

Wir suchen ehrenamtlich tätige Pflegefamilien, die bereit sind, einen Welpen im Alter von 2 bis 15 bzw. 18 Monaten aufzunehmen. Die Rolle der Pflegefamilie ist von entscheidender Bedeutung denn sie macht den Hund mit der Welt vertraut, sozialisiert ihn und gibt ihm jene Erziehung, die ihm das nötige Selbstvertrauen und die Sicherheit für sein Leben als Assistenzhund vermittelt. Wenn der Welpe erwachsen ist, kehrt er zu uns zurück und erhält bei uns die individuell auf die Bedürfnisse des künftigen Halters zugeschnittene Ausbildung.

Zwar werden die Arbeit und die Zeit, die die Pflegefamilie aufbringt, nicht entlohnt, doch die Stiftung Arthanis übernimmt die Ausgaben für Futter, Tierarzt und diverses Material.

Wir suchen Pflegefamilien für unsere zukünftigen Welpen.

Dank des wichtigen ehrenamtlichen Engagements unserer Pflegefamilien erlangen in ihrer Gesundheit beeinträchtigte Menschen ihre Autonomie zurück und führen ein erfüllteres Leben.

3 + 2 =